Home Literatur Epochen Deutsch - Referate Erörterungen Gedichte Biografien Biologie und Chemie 
Geschichte - Referate Geografie - Referate Dienstprüfung - B-Prüfung Gästebuch Forum Links und Chat


es gibt guade und bese geatna:
des is des liad fon an besn:

H.C.Artmann

mei gmiad
is ma fadistad
waun da mond zuanema duad
i hoed s daun nima r aus
mi glist s fost noch an bluad
do nim e mei giaskaunlkaunl
und giass de bluman
wia r a reng..

und daun
und daun
daun nim e d sichl draun
und hau r eana r ollan
d kepfaln oo!

an qadratmeta zeascht
und zwaa qadratmetan
und an gaunzn gatl
ana galn wisn
ana grossn wisn
und daun an gaunzn
födfödföd..

do ken e nix
do giw e kan bardaun
do kuman s olle
olle draun!
de gaunze nocht
hadsch i daun duach
des bluad rind mia
fon omd en d schuach
i schneid schneid schneid
das des bluad nua so
fon da sichl schreid
bis in da frua!

zurück zur Gedichte-Seite