Home Literatur Epochen Deutsch - Referate Erörterungen Gedichte Biografien Biologie und Chemie Geschichte - Referate Geografie - Referate Dienstprüfung - B-Prüfung Gästebuch Forum Links und Chat


Abholzung der Regenwälder:

Die Geschichte der Zerstörung der tropischen begann vor etwa 500 Jahren. Stichwort: Kolonialisierung. Heute schreitet die Zerstörung schneller voran als je zuvor. Das Ausmaß der schneller voran als je zuvor. Das Ausmaß der Zerstörung ist immens: Jährlich wird eine Flächeabgeholzt, die zweieinhalb mal so groß ist wie Österreich! Wenn man die Ursachen für diese Entwicklung betrachtet, so wird man feststellen, dass nicht nur die Menschen in den tropischen Ländern für den Raubbau am Regenwald verantwortlich sind. Nein -, es sind auch wir, die Menschen in den Industrienationen, die maßgeblich an der Vernichtung der Regenwälder beteiligt sind. Wir sollten uns aber auch über die Folgen der Abholzungen im Klaren sein. Klar ist nämlich auch, dass durch die globale Zerstörung tropischer Regenwälder Millionen von Tier- und Pflanzenarten aussterben, das Weltklima zu kippen droht, der weltumspannende Wasserkreislauf gestört wird, viele Menschen ihren Lebensraum verlieren und Jahrhunderte alte Kulturen verschwinden werden. Sollte uns das nicht interessieren? Im Zeitraum von 1981 bis 1990 gingen 1,5 Millionen Quadratkilometer tropischen Regenwaldes verloren!  Das entspricht 150.000 Quadratkilometern pro Jahr … dies sind 42 Prozent der Fläche Deutschlands (357.022 qkm) oder anders ausgedrückt: pro Minute geht eine Fläche von 19 Fußballfeldern (100 x 40 Meter) tropischen Regenwaldes verloren! Ein zerstörter Regenwald lässt sich nicht erneuern. Ist das Netz der gegenseitigen Abhängigkeiten zerschnitten, haben Tiere und Pflanzen keine Chance mehr, ihre kompliziert aufgebauten Lebensgemeinschaften zu reparieren. Während Sie diesen Text gelesen haben, sind wieder Dutzende Hektar Regenwald unwiederbringlich verloren gegangen. Und in der nächsten Stunde werden weltweit schätzungsweise sechs Tier- und Pflanzenarten für immer von diesem Planeten verschwunden sein.

Charakteristische Pflanzenarten:


Schnell wachsende Baumarten, Moose, Farne, Orchideen, diese werden aber auch nicht mehr lange zu sehen sein, wenn man die Rodung nicht stoppt.

 

copyright by Veronica H.

zurück zur Erörterung-Seite